Projekt Beschreibung

Mit einem Hops zum Umweltschutz

Die Rechnung ist ja eigentlich ganz einfach: Je mehr Menschen Busse und Bahnen nutzen, desto weniger CO2 wird ausgestoßen. Umso schöner, dass es im öffentlichen Nahverkehr reichlich umweltschonende Mitfahrgelegenheiten gibt. Mit einem Augenzwinkern brachte der  Nordhessische VerkehrsVerbund  das Thema auf den Punkt: „Klimafreundlich unterwegs geht auch einfacher“ – man muss sich nicht verbiegen, um emissionsarm von A nach B zu kommen. Und wir mussten uns nicht verbiegen, um die entsprechende Umweltkampagne umzusetzen.

Mit Einrad und Aktentasche ins Büro? Auf dem Pogo-Stick über die Autobahn zur Arbeit? Muss nicht sein! Mit dem NVV geht Klimaschutz viel einfacher. In einer AdWords-Kampagne sowie auf Großflächen und Plakaten haben wir überspitzte Arten klimaschonender Fortbewegung gezeigt und den NVV als umweltfreundliche Alternative in den Fokus gerückt. In der Mediaplanung inbegriffen war zudem die Ausstrahlung eines Kinospots zum Thema.

Eine personalisierte Infobroschüre mit beigelegtem Pflanzen-Stift ging raus an insgesamt 800 Meinungsbildner in Nordhessen. Das Mailing bot umfassende Einblicke in konkrete Maßnahmen des NVV zum Klimaschutz.

Ein wichtiges Marketing-Tool war darüber hinaus unser Online-Gewinnspiel. Wer das eigens für die Kampagne programmierte Jump ’n‘ Run-Game auf PC oder Smartphone geschafft hatte, erhielt die Chance auf einen von über 100 hochwertigen Sachpreisen.

Mit Infoständen zeigte der NVV in nordhessischen Gemeinden ebenfalls Präsenz. Hierfür verpassten wir den bestehendenen Ständen ein auf die Kampagne abgestimmtes Upgrade: So haben wir unter anderem einen grünen Teppich ausgerollt, Roll-ups aufgestellt und eine Tablet-Station eingerichtet.

NVV Umweltkampagne Roll-up
VORHERIGE
ÜBERSICHT
NÄCHSTE